Medienrecht für Startups

In diesem Seminar, des entweder als eintägiges Intensiv-Seminar oder in Modulen gebucht werden kann, lernen Gründer und Manager von Startups die rechtlichen Dos & Don’ts für den Internetauftritt, Branding, Werbung und PR kennen. Der renommierte Rechtsanwalt und Medienrechtsexperte Dr. Alexander Hogertz (Hogertz LLP) klärt über die Gefahren und Konsequenzen im Medienrecht, Markenrecht, Urheberrecht sowie Wettbewerbsrecht auf und zeigt wie man es richtig macht. Mit Best-Practice-Beispielen aus seiner langjährigen Rechtsberatung junger Unternehmen bringt er Praxisbezug in die trockene Theorie und klärt auf, welche Konsequenzen Rechtsverletzungen und Unwissenheit haben können. Mit Tipps zu individuellen Problemstellungen finden Workshop-Teilnehmer Antworten auf konkrete Fragen.

Inhalt

(je Modul auch als zweistündiger Workshop buchbar)

Modul 1 Einführung Medienrecht: Grundlagen zum Recht in den Medien (Online/Offline).

Modul 2 Markenrecht: Wie stelle ich sicher, dass Markenname und das Logo keine Rechte Dritter verletzen? Warum ist eine Markenanmeldung sinnvoll? Wie und wo melde ich eine Marke an?

Modul 3 Urheberrecht: Welche Werke und Leistungen darf ich ungefragt/kostenlos nutzen? Welche Verträge muss ich mit Dienstleistern schließen, die künstlerische Leistungen erbringen?

Modul 4 Wettbewerbsrecht: Wie darf ich werben? Wo darf ich werben? Wo verläuft die Grenze zwischen erlaubter Werbung/PR und unerlaubter Schleichwerbung?

Organisation

  • Seminar entweder als eintägiges Intensivseminar oder einzelne Module nach Bedarf
  • Flexible Termin- und Locationwahl, gerne kommen wir auch in eure Büroräume
  • Auf Wunsch mit Catering
  • Individuell abgestimmtes Seminarkonzept
  • Behandlung individueller Probleme und konkreter Fragestellungen
  • Handout für Teilnehmer